Kinder und Jugendliche im Sterbefall

Antworten Sie offen und ehrlich, wenn ein Kind fragt und versuchen Sie auf einfache Weise das Konzept des Todes zu erklären, erzählen Sie kurz vom Ablauf der Trauerfeier, der Beisetzung im Grab oder der Urnennische. Lassen Sie das Kind Abschied nehmen – mit einer Zeichnung, einem Brief, ein paar Blumen; Gaben, die dem Verstorbenen mitgegeben werden. Nehmen Sie sich Zeit, mit einem Kind verständnisvoll über den Verlust einer geliebten Person zu sprechen, fragen Sie das Kind nach seinen Gefühlen und spenden Sie Trost. Bleiben Sie so ruhig und gefasst wie möglich, auf diese Weise können Kinder auf behutsame Weise lernen, dass Sterben ein Teil des Lebens ist.

Trauerkalender

Suche

Wir sind jederzeit für Sie da!

Bitte wählen Sie zuerst den betroffenen Trauerfall:

Samstag, 24. Februar 2024
Gertrude Ecker
von 10:00 - 11:00 Uhr
Aussegnungshalle Ried
Samstag, 24. Februar 2024
Johann Zweimüller
von 13:30 - 15:00 Uhr
Aussegnungshalle Ried
Montag, 26. Februar 2024
Ingetrud Strasser
von 13:30 - 15:00 Uhr
Aussegnungshalle Ried
Donnerstag, 29. Februar 2024
Marianne Gumpinger
von 14:00 - 15:30 Uhr
Pfarrkirche Tumeltsham