Ihr Warenkorb
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
 0,00 0

Die Trauerfeier

Die Aufbahrung

Generell findet die Aufbahrung des Sarges (Erdbestattungen/Verabschiedungen) oder der Urne einen Tag vor der Trauerfeier statt. Mit persönlichen Gegenständen aus dem Leben des Verstorbenen, z.B. Musikinstrumente, Urlaubsbilder, Tennisschläger, etc. kann die Aufbahrung individuell gestaltet werden. Der Abschied der Hinterbliebenen von der/dem Verstorbenen ist für die Trauerbewältigung wichtig und hilfreich. Dieser kann bei der Aufbahrung in unseren Räumlichkeiten am Stadtfriedhof Ried im Innkreis sowie in den anderen Friedhöfen oder auch in manchen Gotteshäusern erfolgen.

Die Trauerfeier

Der Ablauf der Trauerfeier hängt vom Glauben des Verstorbenen oder den Vorschlägen der Hinterbliebenen ab. Unabhängig davon, welcher Glaubensrichtung der/die Verstorbene angehörte, bewegt sich die Trauerfeier in einem gewissen festgelegten Rahmen unter der Leitung eines Geistlichen oder weltlichen Trauerredners. Es wird feinfühlig auf die Wünsche der Trauerfamilie eingegangen und der Ablauf kann nach Absprache sehr individuell gestaltet werden. Unser Konduktpersonal gibt der Trauerfeier einen würdevollen Rahmen. Während jeder Trauerfeier ist es möglich, einen Beamer für Bildpräsentationen zu verwenden. Musik Ihrer Wahl via Chöre, Musikern, CD, mp3 etc. kann der Feier einen einzigartigen Charakter verleihen. Wir sind bestrebt, allen Ihren Ideen gerecht zu werden.

Nach der Trauerfeier

Traditionell geht man in Österreich nach der Trauerfeier zu einer Zehrung (Leichenschmaus). Wir als Bestatter bedanken uns im Namen der Familie bei allen Anwesenden für die Teilnahme an der Trauerfeier und – wenn gewünscht – sprechen wir die Einladung zur Zehrung aus.

Trauerkalender

Wir sind jederzeit für Sie da!

Bitte wählen Sie zuerst den betroffenen Trauerfall:

Samstag, 28. Mai 2022
Manfred Bachinger
von 10:00 - 12:00 Uhr
Aussegnungshalle Ried
Samstag, 28. Mai 2022
Dr. Herbert Russ
von 12:00 - 14:00 Uhr
Aussegnungshalle Ried
Dienstag, 31. Mai 2022
Rudolf Wipplinger
von 14:00 - 15:00 Uhr
Stadtfriedhof Ried im Innkreis