Josef Parzer

* 11. Juni 1945
† 7. November 2019

Beten:

Freitag, 15. November 2019
um 19.00 Uhr in der

Pfarrkirche Aurolzmünster

Aufbahrung:

Freitag, 15. November 2019
um 14.00 Uhr in der

Pfarrkirche Aurolzmünster

Wir nehmen Abschied

Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung
am Ortsfriedhof.

Am 16. November 2019 um 10:00 Uhr

Pfarrkirche Aurolzmünster
|||::
Hausruck Str. 10, 4971 Aurolzmünster
 
 

Josef Parzer

* 11. Juni 1945
† 7. November 2019

 

Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben, wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen, wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können, bleibt einzig die Gewissheit, dass er für immer in eurem Herzen weiterleben wird.

Viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit!

Aufrichtige Anteilnahme entbieten Doris & Günter Höller

 

Liebe Annemarie u. Kinder
Unser herzlichstes Mitgefühl zum Tod Eures geliebten Pepi.
Gabi u. Hans Hinterkörner Neukirchen

 

Nur wer vergessen wird, ist wirklich tot. Wir werden den Pepi nie, nie vergessen.
Wir fühlen mit Euch, wir trauern mit Euch.
Bedenkt, auch Euch wird irgendwann wieder die Sonne scheinen.
Wir sind in Gedanken bei Euch
Michael und Maria

 

Das Leben ist vergänglich, doch die Liebe, Achtung und Erinnerung bleiben für immer.
Aufrichtige Anteilnahme entbieten
Gottfried und Elfriede Ebner, Weng

 

Es wird Stille sein und Leere. Es wird Trauer sein und Schmerz.
Es wird dankbare Erinnerung sein,
die wie ein heller Stein die Nacht erleuchtet, bis weit hinein in den Morgen.
Aufrichtige Anteilnahme entbieten Gottfried und Elfriede Ebner, Weng

 

Liebe Familie Parzer!

Tief erschüttert haben wir die Nachricht vom Ableben von Josef vernommen.
Wir entbieten unsere aufrichtige Anteilnahme!
Franz und Elfriede Eder, Burgkirchen

 

Sehr geehrte Trauerfamilie!

Betroffen von der traurigen Nachricht, möchten wir auf diesem Wege unser herzliches Beileid ausdrücken.
Sepp war ein toller Mensch. Die Kontakte mit ihm waren immer sehr nett. Wir haben ihn sehr geschätzt.

Liebe Grüße, Helmut und Christine Hainzl, St. Martin i. I., Diesseits 110

 

Ihr habt einen wertvollen Menschen verloren und Euer Herz ist schwer!
Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Maria Probst und Petra Sob!

 

Wenn ein Mensch zu Gott geht, verlässt er uns nicht.
Nur das Leben ist vergänglich, es bleibt die Liebe, der Glaube, und die Erinnerung.

Pepi ist nur vorausgegangen um an einem anderen Ort zu wohnen.

Wir werden Pepi in unseren Gedanken und im Herzen bewahren
und sind in Gedanken bei Euch.

Robert, Melanie und Sebastian

 

Lieber Pepi,

so viele Gugelhupfformen hast du gesammelt, jeder Gugelhupf im Beisammensein unserer Familie wird uns an dich erinnern. Das wichtigste ist die Familie!

Wenn es draußen ungemütlich,
dann hilft mir ein heißer Tee.
Und der kleine Gugelhupf
hebt die Stimmung in die Höh.

Dabei wandern die Gedanken.
Springen lustig hin und her.
Ehe ich mich dann versehe
ist der Kuchenteller leer.

Noch ein Stück, noch eie Tasse.
Ja, die Zeit ist wunderschön.
Und so können solche Stunden
still, harmonisch, schnell vergehen.

Ruhe in Frieden, und schaut alle, die ihr da oben schon beisammen seid, herab und feiert immer mit.

Christl, Manfred, Martina, Petra, Verena

 

Elisabeth und Alfred 16.November 2019

Lieber Pepi

Wenn Worte fehlen, bleiben liebevolle Gedanken ,
Erinnerungen und Momente an die wir gerne denken.
Was haben wir gelacht, diskutiert in gemütlicher Runde.
Danke dafür.
Dein plötzlicher Tod hat uns tief getroffen.
Nun bist auch du ein Stern ,der hell am Himmel leuchtet.

Alles gute für deine Reise ins Licht .
Wir werden dich und alle die schon vorausgegangen sind
nie vergessen .Ihr seid immer in unserer Mitte.
Elisabeth,Alfred, Markus und Roland mit Familien

 

Das Leben eines lieben Menschen ging zu Ende.
Die Erinnerung aber bleibt.
Sie tröstet in Trauer und Schmerz,
spendet Hilfe und bringt Hoffnung.

Aufrichtige Anteilnahme
Anna und Hubert Wiesinger – Aurolzmünster/Edenbach

 
 

Neuer Eintrag in das Kondolenzbuch