Johann Brückl

* 24. August 1953
† 2. Dezember 2021

Hausbesitzer in Moosedt, Außendienstmitarbeiter der OÖ-Versicherung Ried in Ruhe, Ehren- Brandrat des Abschnittes Ried - Nord, Langjähriger Kdt. der FF Walchshausen, Langjähriges Mitglied der Jägerschaft und der Jagdhornbläsergruppe „Innkreis“, Träger des goldenen Bruches

Beten:

Donnerstag, 9. Dezember 2021
um 19.30 Uhr in der

Pfarrkirche Tumeltsham

Aufbahrung:

Donnerstag, 9. Dezember 2021
von 14.00 - 18.00 Uhr in der

Aufbahrungshalle Tumeltsham

Wir nehmen Abschied

Der heilige Trauergottesdienst mit anschließender Beerdigung findet in Tumeltsham statt.

Am 10. Dezember 2021, 14:00 - 16:00 Uhr

Aufbahrungshalle Tumeltsham
 
 

Johann Brückl

* 24. August 1953
† 2. Dezember 2021

 

Liebe Fanny! Geschätzte Familie Brückl! Möchte euch mein tiefstes Mitgefühl für das Ableben von Hans aussprechen! Werde die schönen Stunden mit ihm, euch, nie vergessen! Er war ein toller Kollege und Freund!
Hans,ich werde dich nie vergessen! Ruhe in Frieden!

 

Hallo Fanny! Geschätzte Familie Brückl! Möchte euch mein tiefstes Mitgefühl zum Ableben von Hans aussprechen! Ich werde die schönen Stunden mit ihm nie vergessen! Ruhe in Frieden! Thomas

 

Die am Ziel sind, haben den Frieden.

Es gibt keine Worte und Gesten des Trostes, mein Mitgefühl ist bei Euch.

Hans wird mir immer in Erinnerung bleiben.

Thomas Bernhofer

 

Meine aufrichtige Anteilnahme

 

Ganz still und leise,
Ohne ein Wort,
Gingst du von deinem lieben fort.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still doch uunvergessen.
Es ist so schwer, es zu verstehen,
Das wir dich niemals wiedersehen.

Renate und Roland

 

Wenn die Kraft zu Ende geht, ist Erlösung Gnade.

Mein aufrichtiges Mitgefühle begleitet Euch .
Brigitte Augustin

 

Mein aufrichtiges Beileid am Ableben von einem Freund und Berufskollegen. Ich habe mich mit ihm sehr gut verstanden und immer über Feuerwehr Themen unterhalten, weil ich 33 Jahre im Bezirk und Land in verschiedenen Bewerben und Lehrgängen tätig war. Bei diversen Schulungen oder Ausflügen der Versicherung haben wir uns gegenseitig immer gesucht zum Gespräch und Unterhaltung. Ich bin jetzt im 73. Lj.
und seit 11 Jahren in Pension das hätte ich ihm auch gewünscht.
Lebe Wohl lieber Hans und ruhe in Frieden!

 

„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“ Johann Wolfgang von Goethe

Liebe Familie Brückl,

auf diesem Wege möchten wir euch unsere herzliche Anteilnahme ausdrücken.
Für die schwere Zeit wünschen wir euch viel Kraft.

 

Aufrichtig Anteilnahme ganz besonders dir liebe Fanni samt Familien. Die letzten Grüße dir lieber Hans RUHE in Frieden !

 

Ruhe in Frieden

 

Mein herzliches Beileid zu Eurem schmerzlichen Verlust.

 

Unsere Aufrichtige Anteilnahme zum Ableben von Hans. Wir werden ihn als äußerst angenehmen Gesprächspartner stehts in bester Erinnerung halten. Herzlichst, Familien Bürkl Franz jun.+sen. Ort im Innkreis

 

Der Glaube gibt uns die Kraft,
tapfer zu tragen.
was wir nicht ändern können !

Liebe Fanni,
Liebe Trauerfamilien,

wir sind im Gedanken bei Euch
und wünschen Euch viel Kraft für die schweren Stunden .

 

Liebe Trauerfamilie!

Herzliches Beileid zu Eurem schmerzlichen Verlust.

„Ich glaube, dass wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Lichte stehen, von welchem unser Sonnenlicht nur der Schatten ist.“
Arthur Schopenhauer

Wir wünschen Euch viel Kraft und Energie für diese schwierige Zeit.

In aufrichtiger Anteilnahme

Hedwig, Alois, Johann Brandstetter

 

Liebe Fanni liebe Kinder
Ich möchte euch mein tiefes Beileid aus drücken.
Lieber Hans, Danke für die Freundschaft und Schulkameradschaft.
LG Rossak Toni

 

Mein aufrichtiges Beileid und Anteilnahme am Ableben eines lieben Kollegen gilt allen Angehörigen, besonders seiner Familie. Ich habe ihn als ehemaligen Kollegen stets geschätzt und werde ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Franz Weichselbaumer, ehem. Leiter BildungsService OÖ.Versicherung

 

Aufrichtige Anteilnahme
entbietet

das Team von Fenster Rachbauer samt Familien.

 

Liebe Fanni, den Lebensweg deines Gatten und unseres Kameraden Hans und die damit so eng verbundene Feuerwehrlaufbahn betrachte ich mit großem Respekt! Die Wertschätzung und Anerkennung kennt dabei auch keine Landesgrenzen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und auf seine großartigen Leistungen zurückblicken.
Wir nehmen Abschied. Ein Abschied der schmerzlich ist, vor allem für die Familie und besonders für dich, liebe Fanni. Ich hoffe, dass das Mitfühlen der Feuerwehrkameradinnen und Kameraden den Schmerz etwas erträglicher werden lassen.
Lieber Hans, Ruhe in Frieden du guter Kamerad.

 

Es ist egal,
Zu welchem Zeitpunkt
man einen Menschen verliert,
es ist immer zu früh und es tut immer weh.

Unser aufrichtiges Beleid, dir und deiner Familie.

 

Gott führt aus dem dunklen Gestern
in ein helles Morgen

Mein herzliches Beileid
Gertraud Schmid-Doblinger

 

Liebe Fanny,
Lieber Hansi, lieber Markus,
Geschätzte Trauerfamilie,
Gestattet mir, euch auf diesem Wege meine aufrichtige Anteilnahme auszudrücken.
Hans und ich haben uns immer gut verstanden, wir haben zusammen viel gelacht. Als Jagdkameraden und als Ansteller habe ich ihn sehr geschätzt. Er wird mir fehlen.
Möge seine Seele Frieden finden.
Norbert

 

GOTT FÜHRT AUS DEM DUNKLEN GESTERN IN EIN HELLES MORGEN

Mein herzliches Beileid
Gertraud Schmid-Doblinger

 

GOTT FÜHRT AUS DEM DUNKLEN GESTERN IN EIN HELLES MORGEN

Mein herzliches Beileid
Gertraud Schmid-Doblinger

 

Auferstehen ist unser Glaube,
Wiedersehen unsere Hoffnung,
Gedenken unsere Liebe
(Augustinus)

Aufrichtige Anteilnahme
Christine u. Fredi Bernhofer

 

Lieber Hans!
In stiller Dankbarkeit blicke ich auf die gemeinsamen 15 Jahre im Bezirks-Feuerwehrkommando Ried zurück, und sage ein letztes Mal Danke für Deine gute Kameradschaft.

„Wer so gewirkt im Leben,
wer so erfüllte seine Pflicht
und stets sein Bestes hat gegeben,
für immer bleibt er uns ein Licht.“
(Autor unbekannt)

Liebe Familie Brückl,
euch ist der Gatte, Vater und Opa in die Ewigkeit vorausgegangen, uns und der gesamten Feuerwehrfamilie ein unvergesslicher Kamerad!
Gönnen wir ihm die Ewige Ruhe von Herzen!

Leider kann ich mich vom Hans nicht mehr persönlich verabschieden, da ich nach einem Arbeitsunfall vergangenes Wochenende in der Bewegung sehr eingeschränkt bin, aber in meinen Gedanken bin ich bei der Trauerfeierlichkeit dabei.

BR Hans Wimmer

 

Begrenzt ist das Leben, doch unendlich ist die Erinnerung.

Wir bitten für euch um Kraft für die schwere Zeit der Trauer.

Aufrichtige Anteilnahme, Helga und Sepp Angleitner

 

Aufrichtige Anteilnahme Anna Hammerer und Brigitte Anna Tindl

 

In tiefem Mitgefühl begleiten euch meine Gedanken
In diesen schweren Stunden.

Hide Feichtenschlager

 

Unsere aufrichige Anteilnahme
Toni und Berti Pretzl

 

Geschätzte Trauerfamilie Brückl, liebe Fanni!

Man lebt zweimal: „Das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung“

Alles hat seine Zeit!
Leider ging die Zeit von Hans, viel zu früh zu Ende!

Es ist mir ein aufrichtiges Bedürfnis, Euch meine Gedanken, welche mich angesichts des Ablebens von Hans beschäftigen mitzuteilen.
Ich habe Hans Brückl als einen aufrichtigen, gradlinigen Feuerwehrmann kennen und schätzen gelernt. Als ich 1999 als junger Abschnitts-Feuerwehrkommandant meinen Dienst begann, war es Hans, der mich bei den ersten Gehversuchen an die Hand nahm, mir unzählige Tipps gab und mich immer ehrlich und bestens beriet. Damals war dieses Verhalten keine Selbstverständlichkeit und keinesfalls an der Tagesordnung, galt es doch für jeden das Beste für seinen Anschnitt herauszuholen! In diesem Punkt war Hans der Zeit weit voraus und ich lernte von Ihm, wie unendlich wichtig es ist wahre Förderer zu haben! Hans war auch ein besonders wertvoller Kamerad, weil er immer seine Meinung kundtat, ohne „Wenn und Aber“ dafür mit klaren Worten und Taten. Hans hat mich, als die Zeit gekommen war, auch bei der Kandidatur als Bezirks-Feuerwehrkommandant nicht nur unterstützt, sondern viele Wege für mich geebnet und in Folge als mein Stellvertreter beste Arbeit geleistet. Unsere langjährige Zusammenarbeit hat mir sehr viel bedeutet, war sie doch von gegenseitiger Wertschätzung und ausgezeichneter Kameradschaft geprägt und getragen!

Leider ist Hans viel zu früh von uns gegangen, aber er hat Spuren hinterlassen, die uns immer an Ihn erinnern werden! Sei es in der FF. Walchshausen, als Abschnitt-Feuerwehrkommandant des Abschnitts Ried Nord, als Bezirks-Feuerwehrkommandant-Stellvertreter und als Bindeglied und Motor unserer Partnerschaft mit dem Kreis-Feuerwehrverband Deggendorf.
Es bleibt uns leider nichts übrig und wir müssen den Willen unsers Herrgotts geschehen lassen und letztendlich akzeptieren! Es kann uns aber vielleicht ein Trost sein, dass Hans als gläubiger Mensch im Tod nicht das Ende gesehen hat, sondern die Ewigkeit!

Ich wünsche Euch viel Kraft in der ersten schwierigen Zeit der Trauer, ohne Gatten, Vater und Großvater!
Bekanntlich heilt die Zeit alle Wunden und es wird wieder etwas leichter werden!

Für mich war Hans ein humorvoller, guter und ehrlicher Kamerad und Freund, der mir so wie vielen Anderen Feuerwehrkameraden/innen, sehr fehlen wird!

In tiefer Verbundenheit

Prenninger Fritz
Ehren-Bezirksfeuerwehrkommandant

 
 

Neuer Eintrag in das Kondolenzbuch