Ulrike Aspöck

* 23. Jänner 1924
† 8. Juni 2019

Zahntechnikerin in Ruhe, geborene Ludwig

Aufbahrung:

Freitag, 14. Juni 2019. 10.00 Uhr

Aussegnungshalle Ried

Wir nehmen Abschied

Trauergottesdienst mit Verabschiedung in der Aussegnungshalle Ried i.I.
Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Am 14. Juni 2019 um 14:00 Uhr

Aussegnungshalle Ried
|||::
Schärdinger Str. 49, 4910 Ried im Innkreis
 
 

Ulrike Aspöck

* 23. Jänner 1924
† 8. Juni 2019

 

Die Begegnung mit Frau Aspöck hat mich sehr beeindruckt. Ich war fasziniert von Ihrer Schönheit und Ihrer edlen Haltung. Oft zitierte sie mit strahlenden Augen Ihr Lieblingsgedicht. Es passt wunderbar zu Ihrer letzten Reise:

Sandor Petöfi

Wieder ist der Herbst gekommen,
schön, wie er mir immer schien.
Fragt mich nicht, aus welchem Grunde,
doch, weiß Gott, ich liebe ihn.

Auf dem Hügel unter Bäumen
sitze ich und schau umher,
seh und hör die Blätter fallen,
leise seufzend, mehr und mehr.

Lächelnd blickt die Sonne nieder
auf die Erde, sanft und lind,
liebevoll wie eine Mutter
auf ihr eingeschlafnes Kind.

Denn die Erde ist nur müde,
ist nicht etwa sterbenskrank,
schließt die Augen nur zum Schlummer,
schläft nur einen Winter lang.

Hat im Herbst die schönen Kleider
nur zum Ausruhn abgetan,
schmückt sich neu, wenn sie am Himmel
sieht den Frühling leuchtend nahn.

Schlafe bis zum Frühlingsmorgen,
überschlaf des Winters Nacht,
liebe Erde, träume glücklich,
träum von neuer Blütenpracht.

Leis laß ich die Saiten klingen,
schlafe, schlafe, bist so müd!
Mag mein Lied im Traum dich grüßen
zärtlich wie ein Wiegenlied.

 
 

Neuer Eintrag in das Kondolenzbuch