Johann Trost

* 24. Juni 1938
† 13. Februar 2021

Futtermittelvertreter in Ruhe

Beten:

Montag, 22.02.2021
um 19.00 Uhr in der

Stadtpfarrkirche Ried

Aufbahrung:

Montag, 22.02.2021,
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der

Aufbahrungshalle Ried

Wir nehmen Abschied

Der hl. Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung
wird im engen Kreis der Familie abgehalten.

Am 23. Februar 2021, 13:30 - 15:30 Uhr

 
 

Johann Trost

* 24. Juni 1938
† 13. Februar 2021

 

Dieses wunderschöne Morgenrot mit Blick über den Attersee letzten Samstag früh war Ihm leider nicht mehr vergönnt
Mein lieber Vater ist Freitag Nacht von uns gegangen, ich bin traurig und zugleich glücklich, dass ich Ihn am Samstag auf seinem Weg nach ganz weit oben ein kurzes Stück begleiten durfte, Vaya con Dios mi Papa❤️
Ruhe in FriedenDescanse en Paz

 

Liebe Maria, Claudia und Hans-Peter!
Zutiefst erschüttert haben wir die Nachricht vom Tod von Hans zur Kenntnis genommen. Seine Geselligkeit, sein Humor und seine unermüdliche Schaffenskraft wird uns stets in guter Erinnerung und Vorbild bleiben. Möge er im Garten des Herrn eine neue Heimat finden!
in Verbundenheit Doris und Eyke Angermayr

 

Der Trauerfamilie mein herzliches Beileid.
Silvia Werndl

 

Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.

Unsere aufrichtige Anteilnahme
Georg Jenichl jun., Laurenz & Annemarie

 

Mit dem Tod verliert man vieles, niemals aber die Erinnerung!
Ein Licht für deine letzte Reise.
Ruhe in Frieden.

Aufrichtiges Beileid von
Familie Schmiedbauer senior und junior

 

Da fehlen einem die Worte…
Lieber Hans, du bist leider viel zu früh von uns gegangen. Ich bin dankbar für die Freundschaft und die Gespräche, die wir geführt haben.
Schau auf uns herunter, ich werde die lustige Stunden mit dir nicht vergessen!

Viel Kraft liebe Maria und mein herzliches Beileid an alle Angehörigen.

Dein Manuel Seifriedsberger

 

Lieber Hans!
Überrascht kam für uns die Nachricht von deinem plötzlichen Tod.
Danke für die Hilfsbereitschaft für die vielen Jahre.
Die netten Gespräche mit dir werden uns fehlen!

Der Trauerfamilie unser herzliches Beileid
Familie Lohninger Königswiesen

 

Aufrichtiges Beileid und ein Licht für die Reise von Kurt und Annemarie Hager aus Puchkirchen am Trattberg.

 

Liebe Trauerfamilie, liebe Maria.
Wir möchten euch unser aufrichtiges Beileid entbieten und wünschen euch viel Kraft für die kommende Zeit.

Ich habe Hans als Kunden und besonders als Mitmenschen sehr geschätzt.
Seine ruhige und besonnene Art hat mich immer beeindruckt.
Fam. Christian Scherr

 

Unser Aufrichtiges Mitgefühl Dir liebe Maria und der ganzen Familie! Willi und Heidi, sowie das Team PEROVIT

 

Liebe Maria, liebe Trauerfamilie!
Das Bewusstsein eines erfüllten Lebens und die Erinnerung an viele gute Stunden sind das größte Glück auf Erden.
Wir möchten Euch zum Ableben von Hans unser aufrichtiges Mitgefühl zum Ausdruck bringen. Wir werden Hans stets in guter
Erinnerung behalten.
Ingrid und Wolfgang Burgstaller

 

Aufrichtige Anteilnahme zum traurigen Verlust unseres lieben, angenehmen Nachbarn den wir sehr vermissen werden. Hans Sagerer und Helga

 

Liebe Mitzi,

wir entbieten dir und deinen Kindern unser aufrichtiges Beileid und wünschen euch viel Kraft für die Zeit des Abschieds! Wir denken an euch.

Maria und Brigitte Puchinger
Neukirchen bei Lambach

 

Unser aller Beileid, meine Eltern haben Johann berufsbedingt kennen gelernt und daraus wurde, besonders wegen seiner persönlichen Integrität, eine über das berufliche weit hinaus gehende langjährige Freundschaft. Unsere Gedanken sind mit der Familie.
für Elisabeth Aschl und Elisabeth Huber aus Kematen
Fam. R. Aschl, Pichl

 

Möchten Euch hiermit unser tiefes Beileid ausdrücken!

 

„Die Erinnerung an einen Menschen geht nie verloren wenn man ihn im Herzen behält“

Liebe Trauerfamilie,
wir möchten euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid ausdrücken und wünschen euch viel Kraft für die nächste Zeit.

Adi und Hilde Fischer

 

Der, den man liebt, ist nicht weit entfernt;
Nie weiter als ein Gedanke,

Liebe Tante Maria, Klaudia und Hans-Peter,
Wir wünschen euch viel Kraft in dieser Zeit,
Hoffnung und tröstende Momente!

Familie Klee Renate und Wolfgang

 

Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Wildenhag möchten der Familie Trost, vor allem dir liebe Maria, unser herzlichstes Beileid und Mitgefühl über den Tod von Hans aussprechen.
Mit seiner angenehmen und ruhigen Art war er für uns immer ein gern gesehener Gast am Sonntag beim Feuerwehr/Südwind-Stammtisch und auch seine Dienste beim Rasen mähen werden wir nicht vergessen.
Die schwarze Fahne haben wir dieser Tage an unserem Feuerwehrhaus angebracht, in der Erinnerung wird uns Hans noch länger erhalten bleiben.
Wildenhag, am 22.02.2021

 

Liebe Familie Trost! Darf ich Ihnen auf diesen Weg meine Anteilnahme am Ableben Ihres Gatten und Vater ausdrücken. Ich war am Sa. 13. Feb. beim Ableben von Herrn Trost im gleichen Zimmer im Krankenhaus Vöcklabruck anwesend und zwei von uns Zimmerkollegen haben auch um kurz nach 4:00 Uhr die Nachtschwester verständigt die sofort erschien. Wir 3 weiteren Zimmerkollegen verliesen dann gegen 4:15 Uhr als die Wiederbelebungsversuche voll im Gang waren das Zimmer um nicht zu behindern. Wenig später haben wir vor dem Zimmer erfahren das Ärzte und Pflegern der lange Kampf um das Leben Ihres Gatten und Vater leider nicht gelungen war. Einen Tag vorher am 11. Feb. am Abend hatten wir uns noch lange über seine damalige berufliche Arbeit die auch in unserer Gemeinde Neukirchen an der Vöckla stattfand unterhalten und sind kruzfristig auch irgendwie gute Freunde geworden. Daher nochmals meine Aufrichtige Anteilnahme.

 

„Das schönste Denkmal,
dass ein Mensch bekommen kann,
steht im Herzen seiner Mitmenschen.“
– Albert Schweitzer

Aufrichtige Anteilnahme.

Fam. Petershofer,
Karin, Lisa und Jana Knirzinger

 

Die Liebe zu einem Menschen bleibt in der Erinnerung bestehen und verbindet, bis wir uns wiedersehen. Herzliches Beileid. Familie Buttinger

 

ES IST NIE
der richtige Zeitpunkt, es ist nie
der richtige Tag, es ist nie alles
gesagt, es ist immer zu früh!
Und doch sind da Erinnerungen,
Gedanken, Gefühle, schöne
Stunden, Momente die
einzigartig und unvergessen
bleiben. Diese Momente geht es
festzuhalten, einzufangen und
im Herzen zu bewahren.

Du bist von dieser Erde gegangen
und wir werden dich immer vermissen,
aber du wirst in unseren Herzen weiterleben
Papa – Schwiegervater – Opa
Klaudia und Erwin, Isabella und Celine

 

Begrenzt ist das Leben, aber unendlich die Erinnerung.
Liebe letzte Grüsse dem „Perovit Hans“
Der Trauerfamilie aufrichtige Anteilnahme
Familie Hötzinger

 

leb wohl… lieber Herr Trost…
fröhliche Bade-Besuche bei Ihnen und Ihrer Gattin…, und eine wahrlich schöne und abenteuerliche Urlaubsfahrt und -Zeit (1972), …daran erinnere ich mich heute noch gerne… in Freude und Dankbarkeit.

 
 

Neuer Eintrag in das Kondolenzbuch